Rathaus Emlichheim
Standesamt

Sie möchten heiraten? Wir freuen uns auf Sie!

Um sich im Standesamt der Samtgemeinde Emlichheim das Ja-Wort geben zu können, müssen Sie vorab eine Anmeldung zur Eheschließung vornehmen.

Hierzu bedarf es bestimmter Nachweise, die von Paar zu Paar unterschiedlich sein können. Daher bitten wir Sie, die in ihrem Falle erforderlichen Unterlagen im Vorfeld unter 05943/809-112 zu erfragen. Aussschlaggebend ist der jeweilige Personenstand und die Staatsangehörigkeit der Verlobten.

Zuständig für die Anmeldung zur Eheschließung ist das Standesamt des Wohnortes eines oder beider Verlobten. Sie kann auch beim Nebenwohnsitz eines Verlobten erfolgen.

Im Standesamt der Samtgemeinde Emlichheim steht Ihnen Frau Ewert für ihre persönliche Beratung gerne zur Verfügung.

Falls Sie die Trauräume im Haus Ringerbrüggen noch nicht kennen, können Sie sich hier Bilder ansehen. Seit 2014 besteht die Möglichkeit, die Eheschließung in der Laarer Mühle oder im alten Schulhaus in Hoogstede vorzunehmen. Erkundigen Sie sich hierzu bitte beim Standesamt.

Sollten sie eine Eheschließung im Ausland anstreben, sind hier je nach Land besondere Vorschriften zu beachten und ggfs. verschiedene Unterlagen erforderlich. Empfohlen wird eine vorherige eingehende Beratung beim Standesamt.

Bilder Trauorte

Standesamt Emlichheim - Haus Ringerbrüggen
Standesamt Emlichheim - Haus Ringerbrüggen
Standesamt Hoogstede - Altes Schulhaus
Standesamt Hoogstede - Altes Schulhaus
Standesamt Laar - Mühle
Standesamt Laar - Mühle
Standesamt Ringe - Altes Schulhaus
Standesamt Ringe - Altes Schulhaus
Ansprechpartnerin
Keine Mitarbeiter gefunden.